foreach-Schleife in Java

Die foreach-Schleife ist aus Sprachen wie php bekannt. Sie erhielt ab Version 1.5 auch Einzug in Java!

Die Verwendung ist recht simple und ist dadurch sehr effektiv, zumal es wirklich wenig Code bedarf, um solch eine foreach-Schleife zu implementieren.

Die Schleife sieht in Pseudocode wie folgt aus:

for (Typ element : Liste) {
  // mach hier was mit dem Element
}

Mit Hilfe dieser Schleife wird für jedes (=for each) Element der Liste ein Code innerhalb der for-Schleife angewendet!

Hier nun ein simples Beispiel, in dem wir ein Vector verwenden:

		Vector<String> stringVector = new Vector<String>();

		stringVector.add("www.");
		stringVector.add("prog");
		stringVector.add("-");
		stringVector.add("blog");
		stringVector.add(".de");

		for (String element : stringVector) {
			System.out.print(element);
		}

Mit der folgenden Ausgabe:

www.prog-blog.de

Wie das Beispiel arbeitet sollte klar sein. Falls nicht, könnt Ihr gerne einen Comment hinterlassen, dann würde ich noch ausführlicher darauf eingehen!

Es bleibt nur noch zu klären, auf welche Datentypen die foreach-Schleife anwendbar ist.

Es sind all diejenigen Klassen, die vom Interface java.util.List abgeleitet sind:

  • AbstractList
  • AbstractSequentialList
  • ArrayList
  • AttributeList
  • CopyOnWriteArrayList
  • LinkedList
  • RoleList
  • RoleUnresolvedList
  • Stack
  • Vector

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.